Cottbuser Turnschule weitbekannt
Die Wurzeln des SCC - offizieller Bundes- und Landesstützpunkt im Turnen - gehen zurück bis ins Jahr 1954. Es wurden unzählige Talente entwickelt, deren Erfolge die Cottbuser Turnschule weltweit bekannt gemacht haben. Hervorragende Könner wie Sylvio Kroll (Foto), Jens Fischer, Maik Belle, André Hempel, Karsten Oelsch oder jüngst Ronny Ziesmer und Robert Juckel sind Beweis einer kontinuierlichen und innovativen Entwicklungsarbeit.
Erfolgreichste gesamtdeutsche Turnriege
Die Bundesligamannschaften des SC Cottbus wurde nach der deutschen Vereinigung 1990 erster gesamtdeutscher Meister. Es folgen 7 weitere Deutsche Mannschafts-Meisterschaften sowie 5 Vizemeister-Titel. Damit avancierte die Cottbuser Riege zu einer der erfolgreichsten deutschen Turnmannschaften.
Grundlagen einer erfolgreichen Entwicklung
Besonderes Augenmerk gilt dem Turnnachwuchs, denn hier werden die Grundlagen für eine erfolgreiche turnerische Entwicklung geschaffen. Von klein an schafft das Turnen gute körperliche und koordinative Voraussetzungen und sorgt für eine bemerkenswerte Entwicklung der Kinder und Jugendlichen.
Ausgezeichnete Talentförderung
Die mehrfach ausgezeichnete Talentförderung des SCC ist Basis für die Zukunft des Turnsports in Cottbus und Deutschland. Schon immer gaben Cottbuser bei Nachwuchsländerkämpfen und internationalen Nachwuchsvergleichen ihre Visitenkarte im deutschen Nationaltrikot ab. Zudem organisiert der SC Cottbus mit dem "GWG-Cup" eines der renomiertesten internationalen Nachwuchsturniere weltweit. Dieses Treffen der Turnjugend der Welt feierte im Jahr 2005 sein 20jähriges Jubiläum als Plattform für künftige Olympioniken.
weitere Informationen
weitere Informationen unter www.scc-turnen.de
PARTNER
SPORTCLUB COTTBUS TURNEN e.V. - Dresdener Straße 18, 03050 Cottbus, Tel: (0355) 48 63 52, E-Mail: info@scc-turnen.de
eG Wohnen 1902 - Heinrich-Albrecht-Straße 16, 03042 Cottbus, Tel: (0355) 75 28 - 0, E-Mail: info@juniorstrophy.de