[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 8 ]
Vorverkauf für Weltcup-Turnier gestartet
Alle Tickets im Verkauf / Dauerkarten, Tageskarten und VIP-Tickets online
07.06.18
Der Vorverkauf für das 43. Turnier der Meister ist heute gestartet. Online, im KULTIKK Ticketshop Cottbus, unter der Ticket-Hotline 0355-481 555 sowie bei allen RUNDSCHAU-Servicepartnern und bekannten VVK Stellen können die Eintrittskarten für das Turnier erworben werden, welches vom 22. bis 25. November 2018 in der Lausitz-Arena Cottbus stattfindet.

Eintrittskarten gibt es bereits ab 10 Euro für die Qualifikation am Donnerstag und Freitag oder ab 22 Euro für die Finals am Samstag und Sonntag. Für 42 Euro erwirbt man eine für alle 4 Wettkampftage gültige Dauerkarte.

Angeboten werden zudem Arrangements, welche ein Paket aus Tickets und Hotelübernachtungen beinhalten. Schon ab 134 Euro p.P. gibt es die Turnier-Dauerkarte inkl. 3 Übernachtungen und Frühstück.

Dauerkarten und Finaltickets für Samstag und Sonntag können ab sofort online geordert werden.

Zur Ticketübersicht
Zur den Hotelarrangements
Zum Block- und Geräteplan Lausitz-Arena
Zu den Online-Tickets
Mit dem Turnier durchs Jahr 2018
Fotokalender "Porträts - eine Zeitreise" erscheint zum Turnier der Meister
23.11.17
In Zusammenarbeit mit unserem Fotografen Heiner Stephan (www.stephan-lausitz.de) erscheint zum Turnier der Meister der Fotokalender "Porträts - eine Zeitreise".

Der Fotokalender im Format DIN A3 bietet eine Zeitreise durch die Turniere der vergangenen Jahre. 47 emotionale Porträts sind auf 12 Monatsblättern verteilt.

In einer limitierten Auflage von nur 150 Stück ist das Werk hergestellt worden und für 15 Euro am Merchandising-Stand in der Lausitz-Arena zu erwerben.
Turnier der Meister im Livestream
Finals am Samstag und Sonntag live verfolgen
23.11.17
In Zusammenarbeit mit "Sportdeutschland.tv", dem Online-Sportsender des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) werden die Finals vom Turnier der Meister am Samstag und Sonntag komplett live übertragen. Im Jahr 2011 gründete der DOSB gemeinsam mit der GIP Media Productions, die DOSB New Media GmbH mit Sitz in Köln und ging im August 2014 mit Sportdeutschland.TV online. Ziel des Senders ist die Übertragung einer breiten Auswahl an Sportarten.

Der Sender setzt auf Sport-Highlights, Zusammenfassungen und Hintergrundberichte von bekannten und weniger bekannten Sportarten. Zusätzlich werden wöchentlich mehrere Livestreams angeboten. Derzeit berichtet Sportdeutschland.TV von ca. 50 verschiedenen Sportarten.

Hier geht es zum Livestream

eG Wohnen JUNIORSTROPHY 2017 DANK an die Sponsoren
29.09.17
Nicht viele Städte in Deutschland können von sich sagen, wir hatten die internationale Jugend zu Gast.

Cottbus nimmt hier seine besondere Rolle war. Darauf sind wir alle mächtig Stolz. Allen Sponsoren die es uns ermöglicht haben diese schöne internationale Turnier zu gestalten, gilt nochmals unser ganz besonderer Dank. Gleichzeitig mit der Bitte verbunden uns auch für 2018 gewoben zu bleiben und den SCC-Turnen weiterhin zu unterstützen.

Neben vielen anderen danken wir besonders der Firma " Rea Koalik " und dem " Ingenieurbüro Wallstein " . Sie haben, für den neu eingeführten Mannschaftswettbewerb die Plätze 1 bis 3 gesponsert.
eG Wohnen JUNIORSTROPHY 2017 ein Super ERFOLG
Unsere Sieger und Medaillengewinner
29.09.17
In der Geschichte dieses Wettkampfes waren die Cottbuser Turner lange nicht so erfolgreich.

Unser erfolgreichster Athlet, Willi Binder, ( im Trikot der Nationalmannschaft )konnte sich 7 Medaillen erturnen.

Silber im Mehrkampf, Gold am Pauschenpferd, Silber an den Ringen,am Reck und am Sprung. Bronze holte er am Boden und am Barren.

In allen Geräte Finals , überall eine Medaille - das ist schon ganz besonders !!

Nicht zu vergessen dank der hervorragenden Arbeit der Trainer Horst Werner, Rene Walko, Andre Hempel und Rainer Hanschke.

Auch sehr zu frieden war am Sonntag Lucas Kochan. Mit seiner Goldmedaille am Reck und Silber am Barren. Somit wurde der Tag noch ein voller Erfolg.

Allein die Trainingsgruppe Walko errang 9 Medaillen.

Natürlich sind wir Stolz auf die Leistung von Tom Schultze aus der Trainingsgruppe Sascha Supprun. Mit seiner Bronzemedaille am Sprung war auch für Ihn der Tag erfolgreich.Unsere Jüngsten konnten sich ebenfalls sehen lassen. Gute Platzierungen zeichneten Sie aus. Die Zukunft des Cottbuser Turnsports ist viel versprechend. Nicht vergessen wollen wir die vielen freiwilligen Helfere. Sie haben einen riesigen Anteil, dass auch das 31. Turnier erfolgreich wurde.

Danke , Danke wir alle freuen uns auf weiter spannende Wettkämpfe.
Final Results 31. eG Wohnen Juniorstrophy
24.09.17
31. eG Wohnen Juniorstrophy
Results first competiton day and final starting lists
24.09.17
Results of the first competition day and final starting lists.
31. Internationales Nachwuchsturnier " JuniorsTrophy der eG Wohnen 1902
19.09.17
Es ist wieder so weit ! Dass Nachwuchsturnier kann beginnen. Dieses Jahr werden 10 Nationen am Start sein. Wir freuen uns auf die Turner aus der : Schweiz , CZE ; UKR ; KAZ ;POL ;FIN ; LAT;GBR und Deutschland.

Beginn der Wettkämpfe : Sonnabend 23.09. ab 09.30 Uhr

Sonntag 24.09. ab 10.00 Uhr

Allen Sportlern, viel Glück und keine Verletzungen.
Vorverkauf für Weltcup-Turnier gestartet
Alle Tickets im Verkauf / Erstmals auch Dauerkarten und VIP-Tickets online
20.09.17
Der Vorverkauf für das 42. Turnier der Meister läuft bereits seit einigen Wochen auf Hochtouren. Online, im LAUTIX Ticketshop Cottbus, unter der Ticket-Hotline 0355-481 555 sowie bei allen RUNDSCHAU-Servicepartnern und bekannten VVK Stellen können die Eintrittskarten für das Turnier erworben werden, welches vom 23. bis 26. November 2017 in der Lausitz-Arena Cottbus stattfindet.

Eintrittskarten gibt es bereits ab 10 Euro für die Qualifikation am Donnerstag und Freitag oder ab 22 Euro für die Finals am Samstag und Sonntag. Für 42 Euro erwirbt man eine für alle 4 Wettkampftage gültige Dauerkarte.

Angeboten werden zudem Arrangements, welche ein Paket aus Tickets und Hotelübernachtungen beinhalten. Schon ab 134 Euro p.P. gibt es die Turnier-Dauerkarte inkl. 3 Übernachtungen und Frühstück.

Dauerkarten und Finaltickets für Samstag und Sonntag können ab sofort online geordert werden.

Zur Ticketübersicht
Zur den Hotelarrangements
Zum Block- und Geräteplan Lausitz-Arena
Zu den Online-Tickets
Tran Dinh Vuong eine Bereicherung für das Turnier und Nachwuchsturnen
Finale der eG Wohnen Juniors Trophy Gruppe 1
27.09.15
Bei den ältesten Turnern im Turnier waren die Cottbuser am stärksten vertreten.Hier starteten Devin Woitalla, Leonard Prügel, Pele Goldacker und Tim Spetzke.

Am Boden wurde es für Devin und Pele gleich interessant. Nach sehr sauberer Übung gewann Devin auch direkt die Goldmedaille deutlich mit 13,600 Punkten vor dem Schweizer Martino Morosi (12,850) und dem Polen Piotr Wieczorek (12,650). Pele wurde sehr knapp mit 12,600 Punkten Vierter.

Am Pferd startete der Cottbuser Tim Spetzke und wurde Fünfter. Er konnte sich nicht auf dem Pferd halten und musste das Gerät verlassen. Auch in dieser Altersgruppe waren die Vietnamesen stark. Am Pferd gewann Tran Dinh Vuong vor dem Sieger am Boden Devin Woitalla und dritter wurde Marco Achilli.

An den Ringen kam Pele auf dem siebten Platz. Die Konkurrenz war an diesem Gerät einfach zu stark. Dennoch turnte er eine sehr saubere Übung und kann mit seiner persönlichen Leistung zufrieden sein. Auf den 1. Platz kam der Vietnamese Tran Dinh Vuong vor dem Zweitplatzierten Italiener Marco Achilli und dem Polen Piotr Wieczorek.

Am Sprung waren gleich drei Cottbuser am Start. Leonard Prügel zeigte einen wundervollen zweiten Sprung direkt in den Stand und sicherte sich damit den ersten Platz vor dem Schweizer Martino Morosi. Devin Woitalla zeigte einen sehr sauberen ersten Sprung, landete beim zweiten jedoch nicht gut und wurde somit Dritter. Pele kam bei seinem ersten Sprung nicht gut vom Sprungbrett weg und musste bei der Landung aufgreifen und wurde deshalb Siebenter.

Am Barren zeigten wieder der Vietnamese und Pole in welche Richtung es geht. Der Vietnamese Tran Dinh Vuong gewann deutlich mit 13,800 Punkten vor dem Polen Piotr Wieczorek mit 12,750 Punkten. Dritter wurde sein Teamkollege Dawid Weglarz mit 12,700 Punkten.

Am Königsgerät Reck ging Pele wieder an den Start. An seinem Paradegerät zeigte er eine sehr gute Übung; nur leider gingen ihm zum Abgang die Kräfte aus und er musste aufgreifen. Am Ende landete er auf dem undankbaren vierten Platz. Erster wurde der starke Italiener Marco Achilli vor dem Schweizer Martino Morosi und dem Chemnitzer Erik Franke.

Fotos Copyright Sportfotos Berlin
[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 8 ]
PARTNER
SPORTCLUB COTTBUS TURNEN e.V. - Dresdener Straße 18, 03050 Cottbus, Tel: (0355) 48 63 52, E-Mail: info@scc-turnen.de
eG Wohnen 1902 - Heinrich-Albrecht-Straße 16, 03042 Cottbus, Tel: (0355) 75 28 - 0, E-Mail: info@juniorstrophy.de